Friedborn im schönen Schwarzwald 

Termine 02.–23.03. / 10.–31.08. / 09.–23.11.24

Amel Lariani - Online-Coaching & Retreats


“5‑Elemente Yoga”

Das 5 Ele­men­te Yoga ver­bin­det tra­di­tio­nel­les Hatha Yoga mit dem jahr­tau­sen­de­al­ten Wis­sen um die Meri­dia­ne (= Ener­gie­bah­nen) und Orga­ne, aus der Tra­di­tio­nell chi­ne­si­schen Medi­zin. In jeder Ein­heit erle­ben wir ein Ele­ment und sei­ne Wir­kung auf den phy­si­schen und emo­tio­na­len Kör­per, den see­li­schen Zustand und den Geist. Es pas­siert häu­fi­ger in mei­nen Kur­sen, dass emo­tio­na­le Blo­cka­den sich lösen und das sich wie­der­um posi­tiv auf den Atem­fluss aus­wirkt. Die Kom­bi­na­ti­on aus Yin und Yang – Yoga­ele­men­ten, soma­ti­schen Übun­gen, Atem­übun­gen und Meri­dian­ak­ti­vie­run­gen füh­ren zu einer Ent­span­nung der Mus­keln, zur Öff­nung des phy­si­schen Kör­pers und das der ener­ge­ti­sche Kör­per wie­der in den Fluss kommt.
Die­ser Kurs ist für alle Stu­fen geeig­net, die Pra­xis ist dar­auf aus­ge­legt die Wahr­neh­mungs­fä­hig­keit zu för­dern, die Ver­bin­dung zwi­schen Kör­per, Atem und Geist gezielt auf­zu­bau­en und das inne­re Gleich­ge­wicht wiederherzustellen.

Kurs­ge­büh­ren 5 x 90 Minu­ten 110 € 

Embodied Pattern Release Therapy®

Ein ver­kör­per­tes Mus­ter ist eine psy­chi­sche und phy­si­sche Ver­en­gung des Selbst. Ver­gleich­bar mit einem Krat­zer in der Schal­plat­te. Wann immer du im Leben das Gefühl hast, an einem sol­chen „Plat­ten­riß“ zu hän­gen, wie fern­ge­steu­ert reagierst, steckt ein ver­kör­per­ter Erfah­rungs­an­teil dahin­ter. Pro­gram­mier­te Schalt­krei­se in den Tie­fen des Gehirns über­neh­men die Regie, wäh­rend die beson­nen, selbst­re­gu­lie­ren­den Tei­le off­line gehen. Wir erken­nen die­se Ver­en­gung auf phy­si­scher Ebe­ne, wenn wir die Zäh­ne zusam­men­bei­ßen, uns zusam­men­rei­ßen, rast­los, ange­spannt oder auf­ge­wühlt sind, Gefüh­le ver­drän­gen, run­ter­schlu­cken oder unter­drü­cken und beson­ders wach­sam oder auch gehemmt sind.

Emo­tio­nal ver­kör­per­te Blo­cka­den ent­ste­hen immer dann, wenn Erfah­run­gen, auf der Gefühls­ebe­ne, unvoll­stän­dig ver­ar­bei­tet wur­den. Dabei kann es sich um eine vor­ge­burt­li­che Erfah­rung han­deln, bei­spiels­wei­se wird das Stress­ver­ar­bei­tungs­sys­tem prä­na­tal ent­wi­ckelt. Es kann sich um Erfah­run­gen han­deln, die wie­der­holt erlebt wur­den oder ein trau­ma­ti­sches Ereignis.

In die­ser The­ra­pie wer­den die ver­kör­per­ten Erfah­rungs­an­tei­le her­aus­ge­ar­bei­tet, um zu ver­ste­hen, wie der Kör­per in Reso­nanz zu The­men geht. Über Atem- und Klopf­tech­ni­ken, Körperübungen, Ton und Medi­ta­ti­on wird die blo­ckier­te Ener­gie aus dem Kör­per frei­ge­setzt. Die­ses Frei­set­zen tritt durch unter­schied­li­che Phä­no­me­ne in Erschei­nung, wie neu­ro­ge­nes Zit­tern, Gefühls­aus­brü­che, Krib­beln, Hit­ze-und Kälteschübe, zeit­wei­li­ges Erstar­ren und eini­ges mehr. Bereits nach der ers­ten Stun­de ist eine deut­li­che Ver­bes­se­rung des all­ge­mei­nen Wohl­be­fin­dens ein­her­ge­hend mit einer Leich­tig­keit spürbar.

Ein­zel­sit­zung 60 Minu­ten 95 €

„Innere Begegnungskompetenz“ — angewandte Psychologie

Es gibt ver­schie­de­ne Ansät­ze, die die mensch­li­che Psy­che nicht als Gan­zes, son­dern als Viel­falt von Antei­len, Ego-Sates, Sche­ma­ta … usw. betrach­ten. In die­sem Kurs arbei­ten wir die inne­ren Antei­le spie­le­risch her­aus. Bei­spiels­wei­se der selbstab­leh­nen­de Kri­ti­ker, die inne­re Stim­me, die kri­ti­siert und ent­wer­tet. Das kos­tet auf Dau­er sehr viel Kraft, weil die­ser Anteil auf einer meist unbe­wuss­ten Ebe­ne dafür sorgt, dass man sich immer wie­der bestä­tigt „dass man nicht gut genug ist“ oder „nur wert­voll ist, wenn man etwas leis­tet.“ Wenn die kraft­rau­ben­den Ver­hal­tens­wei­sen der Antei­le bewusst­wer­den, dann ler­nen wir mit uns selbst eine Begeg­nungs­kom­pe­tenz auf Basis unse­rer Wer­te auf­zu­bau­en. Indem wir unse­re Wer­te von innen nach außen leben, stär­ken wir das authen­ti­sche Selbst, regu­lie­ren uns selbst und das führt zu einer inne­ren Hal­tung, die wahr­haf­tig auf Augen­hö­he basiert.

3 x 90 Minu­ten 75 €